Montag, 31. Dezember 2012

Liebe Weihnachtspost!

Liebe Weihnachtspost!

 
 
Heute möchte ich euch meine Weihnachtspost zeigen die ich von meiner lieben Freundin Bianca bekommen habe. Ich habe mich wahnsinnig doll über die Karte, den Stempel, Auststanzungen und noch vieles mehr gefreut das ich wie wild in der Luft rumgehoppst bin. Auch war ich überglücklich das ich ihr mit meiner Post auch eine Freude machen konnte.
 
Ich weiß noch ganz genau wie wir uns kennengelernt haben. Auf der Suche nach Tipps und Tricks wie man mit Promarkern arbeitet stieß ich auf Biancas Blog. Und sie war so lieb mir dabei zu helfen. Auch danach blieben wir im regen Email Kontakt den ich nicht mehr missen möchte, denn nicht nur unsere Bastelleidenschaft verbindet uns sondern auch unsere Freuden und sorgen mit den Kindern die man im Alltag so hat. Danke das du immer ein Ohr für mich hast.
 
 
Hier seht ihr grob was ich alles schönes von ihr erhalten habe. Ich musste das einfach zeigen.
 
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Liebe Grüße Elfie
 
 

Samstag, 22. Dezember 2012

Shopping!

 
Obwohl ich dieses Jahr nicht wirklich zum Weihnachtskarten basteln gekommen bin habe ich mir trotzdem ein wenig Material gegönnt, denn schließlich kommt Weihnachten ja alle Jahre wieder. Gottseidank.
 
Zum einem das Wintermagazin von Magnolia wo ein süßer Stempel mit dabei war, sowie Edwin als Weihnachtsmann und die süße Tilda die ein Tablett in den Händen trägt. Die kann man auch gut für Einladungen zum Kaffee und Kuchen Essen nehmen.



 
Und damit ich im neuen Jahr es nicht an Anregung mangelt habe ich mir noch drei ältere Magnolia Zeitschriften besorgt.
 
 
 
Jetzt muss nur noch mein kleiner Erdenbewohner mitspielen:-)
 
Ich wünsche euch allen ein wundervolles Weihnachtsfest im Kreise eurer liebsten. Lasst euch schön beschenken und genießt die freien Tage.
Liebe Grüße eure Elfie


Sonntag, 16. Dezember 2012

Hochzeitsgeschenk!

 
 
Vor kurzem waren wir auf eine Hochzeit eingeladen. Da das Brautpaar nichts mehr für den Haushalt benötigte, entschieden wir uns wie die meisten wohl für ein Geldgeschenk.
Doch es einfach in eine Karte legen wollte ich dann auch nicht.


Also hat mein Mann diese weißen Stöcke besorgt. Und ich habe sie als erstes mit grünen Schleifen versehen. Denn vom Brautpaar wusste ich im Vorfeld wie die Deko aussehen würde.


Anschließend habe ich die kleine Tilda auf weißem Cardstock gestempelt und mit Promarker ausgemalt. Aufgrund akutem Zeit- und Schlafmangels durch mein Baby habe ich es wirklich nur áusgemalt und mit grünem Designpapier hinterlegt.
 

In den Schachteln befanden sich neben dem Geldschein auch noch ein paar Süßigkeiten die mehr dazu dienten die kleinen ausgestanzen Herzchen zu verdecken. Die beim öffnen einem entgegen fliegen sollten. Kleiner Spaß muss halt sein.
 
Wenn alles geplündert ist kann man die Stöcke nach Lust und Laune umdekorieren wie man es selbst halt mag.
Das wars von mir heute wünsche euch allen noch einen schönen 3. Advent.
Bis bald.
 

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Weihnachtskarte in 3D!

 
Hallo zusammen.
Heute zeige ich euch eine Weihnachtskarte in der guten alten 3 D Technik. Bei mir türmen sich die 3D Bögen und irgendwie komme ich nicht dazu sie aufzubrauchen. Zum einem weil sie mir nicht mehr so gefallen oder ich naja manchmal nicht die Geduld habe diese kleinen filigranen Dinge auszuschneiden. Zum Glück war dieses Motiv einfacher.
 
 
Ich habe einen Cremefarbenen Cardstock verwendet und mit einer Konturenscheren und einem Stanzer das Muster reingeschnitten bzw. gestanzt siehe rechten und linken Rand. Anschließend habe ich doppelseitige Klebefolie dahinter gelegt und das Muster mit klitze kleinen Streukügelchen in Gold und passendem Flimmer dazu aufgefüllt. Auf dem letzten Bild könnt ihr es vielleicht besser sehen.


Danach habe ich goldenen Spiegelkarton ebenfalls mit einer Konturenschere bearbeitet. Darüber habe ich 4 hauchdünne Skelettblätter ebenfalls in einen Goldton aufgeklebt. Sie geben der Karte und dem 3D Motiv eine gewisse Eleganz finde ich. Zum Schluss habe ich das 3D Motiv aufgeklebt und die Schriftzug Sticker sowie ein paar Glitzersteine aufgeklebt.
Fertig ist die Karte die wie ich finde auch mal einem Mann überreicht werden darf.
 

 
 Hier seht ihr nochmal das 3D Motiv und die Skelettblätter im Hintergrund etwas näher.
 
 
Und hier nochmal eine Sicht auf die kleinen Streuchkügelchen am Rand.
Das wars von mir ich wünsche euch einen schönen Tag.
 

Donnerstag, 29. November 2012

Kindergeburtstagsset!

 
 
Guten Abend zusammen.
Wie versprochen zeige ich euch heute noch das komplette Geburstagsset für die Gäste. ich fange einfach von links an.
 
 
 
 
Da seht ihr das Tischkärtchen in gelb, daneben eine Geschenkschachtel in die später ein paar Süßigkeiten und etwas gebasteltes drin gelandet sind. Dann folgt die Einladungskarte und natürlich durfte die Krone nicht fehlen für die Prinzessinnen.
Die Kronen kamen natürlich sehr gut an, meine kleine trägt sie immer mal wieder.
Die Krone hab ich auf meiner Cricut geschnitten.
 
Und jetzt weiß ich auch wieder wie das Stempelmotiv heißt Silvia & Pelle. Ist mir gerade wieder eingefallen.
 
Einen wunderschönen Abend wünsche ich euch noch. Ich muss leider ein paar Tage pausieren werde leider operiert. Bis bald.

Mittwoch, 28. November 2012


Einladungskarten für Kindergeburtstag!

 
Halli Hallo!
Heute zeige ich die Einladungskarten für den Kindergeburstag meiner Tochter. Wie Mädchen nun mal so sind wollen sie gerne eine Prinzessin sein. Also stand in diesem Jahr alles unter dem Motto Prinzessinen Party. Als erstes habe ich diesen niedlichen Prinzessinen Stempel hervor gekramt (Komme gerade nicht auf den Namen wie die Serie heißt) und habe wie wild drauf losgestempel.
 
 


Da ich mich nicht für eine Farbe entscheiden konnte, wurde jede Einladungs- und Tischkarte in einer anderen Farbe gestaltet.
Ich brauchte zwar nicht so viele Karten aber ich konnte irgendwie nicht aufhören zu basteln so schön bunt war das Ergebnis.
Ausgemalt habe ich die kleine Prinzessin mit Aquarellstiften aber auf normalem Papier.
 
 
 
 
Anschließend habe ich sie auf dem farblich passenden Spiegelkarton geklebt und mit einem Designpapier hinterlegt bevor ich es auf den Kartenkarton geklebt habe.
 

 
 
Für die Ecken habe ich Transparentpapier geprägt und ausgeschnitten. Verziert wurde jede einzelne Karte mit Federn, Glitzersteinen, Glitzersticker und Blümchen.
 
Morgen zeige ich euch noch die passende Give away Schachtel dazu und eine Krone für die Gäste die ich farblich darauf abgestimmt habe.
 
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend bis bald.
 
 
 

Sonntag, 25. November 2012

Kleine Geschenkschachteln zum Kindergeburtstag!

 
 
Auch wenn der Kindergeburstag meiner kleinen Tochter schon vorbei ist wollte ich euch nicht die kleinen süßen Geschenkschachteln vorenthalten die ich für ihre Kindergartengruppe als Mitbringsel gewerkelt habe.
 
 
 
Gefüllt waren die kleinen Schachteln mit einer Minitüte Weingummi und einem Lolli.
 

 
Verziert habe ich sie mit der kleinen Mini Tilda die ich mit den Promarkern bunt coloriert habe. Bei den Kids darf es ja ruhig richtig bunt sein.
Daher sieht jede Tilda auch anders aus. Für den Rand kam eine meiner Zierscheren zum einsatz.
 
 
 
Zum Schluss habe ich sie mit bunten Papier hinterlegt. Da man für die kleinen Schachteln ja nicht gerade viel braucht konnte ich einiges an Papierresten dafür verwenden. Denn davon haben wir Bastler ja mehr als genug. Zum Verschließen gab es noch rotes, grünes und rosanes Schleifenband passend zum Motiv.
 
Die Tage zeige ich euch noch die Einladungskarten für die Geburtstagsfeier. Also schaut wieder vorbei. Einen wunderschönen Abend wünsche ich euch noch.
 
 
 

Mittwoch, 21. November 2012

Buchgeschenkbox und Buchecklesezeichen!

 
 
Halli Hallo, heute zeige ich euch wieder eine dieser kleinen süßen Buchgeschenkboxen mit dem passendem Lesezeichen.
Die Vorlage für die Buchgeschenkbox findet ihr bei Seme
 
 
 
Diese kleine Aufmerksamkeit (gefüllt mit ein wenig Schoki) ist für meine Hebamme die mich und meine beiden Kinder so lieb betreut hat.

 
und da sie immer so viele Taschen dabei hat,fand ich diese Tilda (Shopping Queen) genau richtig.

 
aufgeklebt hab ich die Kleine auf einem schimmernden Papier welches zwischen gelb und orange schwankt je nach Licht. Darüber habe ich ein Stück Stoff mit Prägung gesetzt. Den Buchrücken und den Schriftzug Danke habe ich mit goldenem Embossing Pulver embossed. Die zwei Tags, Blumen, Schleifenband und Halbperlen runden das ganze noch ab.

 
hier könnt ihr die Tilda nochmal in Nahaufnahme sehen. Die Jeanshose ist mir besonders gelungen sie hat einen richtigen used Look.

 
Und da ich diese Buchecklesezeichen so toll finde habe ich auch direkt eines dazu gewerkelt. Die Vorlage findet ihr ebenfalls bei Seme.
Auf den braunen Cardstock habe ich braunes papier im metallic Look aufgeklebt und mit einem Rankenstempel von Barbara Gray bedruckt und mit goldenem Embosingpulver embossed.

 
Dann habe ich einen Kreis aus dem Stück Stoff geschnitten und darauf die Shopping Tilda geklebt.
Coloriert habe ich sie mit folgenden Copics.
 
 
Haut E000, E11, E21, R22
Hose B93, B95, B97, B99
Shirt Y 21, Y35, Y38
Schuhe/Tasche G21, G28, G29
Haare/Tasche E49, E53, E57, E59
 
 
teilnehmen möchte ich mit diesem Set bei Fairy tale Challengeblog
 
 

Montag, 19. November 2012

Geburtstagskarte non cute!

 
Hallo zusammen. Heute zeige ich euch eine Geburtstagskarte die ich gebastelt habe, obwohl wenn ich auf den Kalender so blicke ich mich lieber mit Weihnachtskarten beschäftigen sollte. Weihnachten kommt bei mir doch jedes Jahr so überraschend. :-)


 
 
Zuerst habe ich den Stempel von Barbara Gray verwendet und die Frau unter der Trauerweide mit Hilfe einer Gummirolle auf das Keramikpapier (von Lablanche) übertragen. Dadurch ist der untere Abdruck etwas verwaschener. Danach habe ich das selbe Motiv direkt darüber angesetzt und abgestempelt. Das geht sehr gut da die Stempelmotive Von Barbara Gray auf klare Blöcke aufgebracht sind.
Danach habe ich den Himmel mit Distress Stempelkissen und dem Big und Juicy Stempelkissen Waterfalls eingefärbt. Das Wasser habe ich mit einem zerknülltem Kopierpapier  dargestellt ich hoffe ihr könnt das erkennen. dann habe ich noch Libellen und Pflanzen gestempelt und alles auf Spiegelpapier und Hellblauem Cardstock geklebt.
 
 
 
Die Ränder habe ich mit einer Zierschere geschnitten und die weiße Papierblumen aufgeklebt. Der Blütenstempel sind dunkelblaue Halbperlen.
 
 
 
 
oben links habe ich aus weißem Organzaband eine Schleife gebunden und befestigt.
 
 
 
 
Im Innenteil habe ich ein weißes Blatt und Sticker geklebt auf dem man dann seine lieben Wünsche mitteilen kann.
Ich hoffe ich habe nichts vergessen. Einen wunderschönen Tag wünsche ich euch noch.
 
 
Hier möchte ich gerne mitmachen.
 
 

Copic Workshop!

Am Wochenende war ich auf dem Copic Workshop den die liebe Barbara gehalten hat. Es war ein super toller Tag, ich habe sehr viel gelernt und ganz liebe Bastlerinnen nebenbei noch kennengelernt. Besonders begeistert war ich von den tollen Karten die Barbara als Muster mitgebracht hat. Wahnsinn was man alles mit Copic Stiften machen kann und wieviel Leben man einem einfachen Bild einhauchen kann.
Doch bis ich soweit bin muss ich noch ganz, ganz viel üben. Aber wie heißt es so schön Übung macht den Meister.
Und deswegen habe ich mir noch ein Material gesichert zum üben zwei Copic Stifte, einen Multiliner und Papier.

Donnerstag, 15. November 2012

Stampin up Workshop Teil 2!


Hallo zusammen. Heute zeige ich euch die letzten beiden Projekte von dem Workshop in Marl.




Das dritte Projekt war diese tolle Weihnachtskarte. In der Regel bin ich nicht so der schlichte Karten typ aber diese gefällt mir unglaublich gut. Besonders diese kleinen Tintenkleckse im Hintergrund fand ich unglaublich toll. Der Weihnachtsbaum und die Schrift darüber sind gestempelt.


 
 
dann wurde nur noch etwas Papier dazu gegeben wie der Blumentopf ehm Baumtopf trifft es wohl eher,ein Glitzerstern und Streifen. Zum schluss wurde noch alles mit Papieren Hinterlegt und fertig war die Karte. Manchmal ist halt weniger mehr. Mir gefällt die Karte unglaublich gut, euch auch?
 
So und jetzt kommen wir zum letzten Projekt
 
 


Dieser  tolle Teebeutelständer. Ich war hin und weg von dem tollen Papier habe mich sofort darin verliebt. Ich finde rot und grün einfach toll für Weihnachten. Ein wenig Verzierung noch drauf geklebt und der Ständer war perfekt.  Die Teesaison kann starten.


 
 
Ich kann mir aber vorstellen das man darin auch gut kleine Schokoladentafeln unterbringen kann. Sie wären auf jedenfall gut getarnt die kleinen Kalorien. :-)
 
Und wie sollte es auch anders sein konnte ich natürlich nicht mit leeren Händen nach Hause gehen was die Produkte von Stampin up angeht und Tadaaa ......
Das ist  meine neuste Errungenschaft das tolle Falzbrett, Positionsmarker, ein metrisches Falzbrett und noch eines für Umschläge mit diagonalen Linien.


 
 
 Jetzt kann es losgehen. Ich muss mich nur noch mit der Inch  Einteilung ein wenig vertraut machen. Aber das wird schon werden.
Wünsche euch allen noch einen wunderschönen Tag. 
Beim nächsten mal werde ich euch bestimmt von meinem Copic Workshop berichten den ich am Samstag besuchen werde. Bin schon sehr gespannt darauf und hoffe das ich ganz viel lernen werde denn bisher male ich nur nach Gefühl. Bis dahin seid alle weiterhin so schön kreativ.
 
 

Dienstag, 13. November 2012

Stampin up Workshop!

 
Hallo zusammen. Heute berichte ich euch von dem tollen Stampin up Bastelworkshop den ich am Samstag in Marl besucht habe.
Da es mein erster Workshop war den ich besucht habe, war ich natürlich ziemlich aufgeregt und bin extra etwas früher losgefahren. So war ich auch einer der ersten die dort ankam.
 


So schön ordentlich sahen die Arbeitsplätze noch vor beginn aus. Später dann nicht mehr, aber das kennt ihr Bastler ja sicher aus eigener Erfahrung.



 
 
und das war mein Arbeitsplatz auf dem nicht nur das Material für das erste Bastelprojekt an diesem Nachmittag lag sondern auch ein kleines Geschenk für jeden Teilnehmer. Vielen lieben Dank nochmal dafür. Auf dem nächsten Bild könnt ihr es aus nächster Nähe nochmal begutachten.
 
 
 
 
In dieser schönen Schachtel mit Samtaufdruck waren zwei Schokokugeln drin. Eine davon hat sich direkt meine Tochter gemoppst. Die andere hab ich noch bekommen. (warum das Bild sich nicht vergrößern lässt weiß ich nicht denke aber das ihr es trotzdem gut erkennen könnt) 
 
 
 
Und dieses war unser erstes Bastelprojekt an diesem Nachmittag. Ein Milchtüten Adventskalender. Für jeden Sonntag eine Milchtüte. Goldig oder.
 
  
 
 
und hier seht ihr meinen Kalender den ich dort gebastelt habe. Einmal die Vorderseite
 
 
 
 
 
Hier die Rückseite




und hier nochmal die Seitenansicht. Ich finde diesen Kalender einfach wunderschön und ich werde ihn mit Sicherheit noch öfters basteln. Auch das Designpapier von Stampin up hat mir super gut gefallen. Ich mag die traditionellen Weihnachtsfarben rot und grün sehr gerne. Ich bin auf jedenfall unheimlich stolz auf meinen ersten Milchtüten Kalender.

Anschließend haben wir uns alle erstmal mit selbstgebackenem Kirschkuchen der suuuper lecker war. Plätzchen, Christstollen...und Getränken gestärkt bevor es mit dem zweitem Bastelprojekt weiterging.
einen Flaschenanhänger mit einer Tasche in der z.B. eine Mini Rittersport passt.


 
 
Das Designpapier war wieder wunderschön und auch schnell zurecht geschnitten. Dann wurde die kleine Tasche mit dem Big Shot geprägt. Und ich war nein ich bin von dem Gerät sehr begeistert. Ich glaube das werde ich auf meine Wunschliste setzen.


 
 
Zum schluss wurden nur noch die Kreise übereinander geklebt und Fertig war das zweite Bastelprojekt. Die Kreisstanzer von Stampin up habe ich auch direkt ins Herz geschlossen und ihr könnt euch sicherlich vorstellen das sie ebenfalls auf meine Wunschliste gerückt sind.
 
Die anderen beiden Bastelprojekte zeige ich euch dann die Tage so lange dürft ihr gespannt sein. Wünsche euch noch einen schönen Abend zusammen.

 

Samstag, 10. November 2012

Laterne, Laterne...!

 
 
Hallo zusammen. Heute zeige ich euch eine wunderschöne Laterne die nicht ich sondern meine kleine Tochter im Kindergarten gebastelt hat.
 
 
 
 
Die schöne bunte Batik technik sieht richtig fröhlich aus in dieser dunklen und kalten Jahreszeit.
 
 
 
Und im dunkeln leuchtet sie richtig schön, nur leider konnte ich das mit der Kamera nicht wirkklich einfangen, war immer sehr verschwommen.
 
 
 
 
Jetzt wird nur noch auf den großen Tag gewartet bis der St. Martins Zug stattfindet. Zuhause ist die Lampe auf jedenfall im Dauereinsatz und Abends knippst unsere Tochter uns immer das Licht aus damit auch jeder das leuchten sieht.
 
Heute ist auf jedenfall mein großer Tag ich gehe auf einen Bastelworkshop und bin schon ziemlich gespannt was wir da schönes basteln werden. Freue mich auch sehr andere Bastler kennenzulernen und die Produkte von Stampin up.
Und besonders freue ich mich auf mein neues Falzbrett welches ich mir bestellt habe zu bekommen.
 Jippee. Bastelworkshop ich komme..... ich werde euch sicherlich davon berichten ich wünsche euch noch einen schönen Tag.
 
 

Mittwoch, 7. November 2012

Buchecklesezeichen!

 
 
Hallo zusammen. Heute zeige ich euch das passende Buchecklesezeichen zu meiner Buch Geschenkbox. Auch dieses mal hab ich wieder die Vorlage von Stempeleinmaleins dafür verwendet.
Danke für die vielen tollen Anleitungen.
 
 

 
 
Auf den braunen Cardstock von Folia habe ich dunkelbraunen Spiegelkarton aufgebracht. Und wie ihr sehen könnt spiegelt er ganz dolle wenn man ihn fotografieren will. In den Ecken habe ich die reste des Designpapiers verwendet welches ich schon bei der Buch Geschenkbox verwendet habe. Ganz leicht kann man den Glitzer darauf erkennen.
 
 
 
 
 
den weißen Dekoschnörkel habe ich mit meiner Cricut geschnitten. Und darauf habe ich wieder dieselbe süße Tilda gesetzt wie schon bei meiner Schachtel. Ihr könnt euch sicher denken das ich das als Set verschenkt habe. Leider habe ich auch hier die Farben der verwendeten Copic Farben vergessen zu notieren. Ich hoffe das ich demnächst daran denken werde.
 
Ich finde dieses Leszeichen so toll und praktisch das ich mit Sicherheit noch ganz ganz viele davon basteln werde.
 
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!
Und danke für die lieben Kommentare zur Begrüßung habe mich riesig darüber gefreut.



 

Montag, 5. November 2012

 
Buch Geschenkbox!
 
Hallo zusammen, dieses ist mein erster Post und auch wenn ihr es nicht sehen könnt bin ich furchtbar aufgeregt.

Vor kurzem brauchte ich eine nette Geschenkverpackung für einen Gutschein und da kam mir diese raffinierte Buch Geschenkbox von Stempeleinmaleins genau recht.
Passend zum 3. Geburtstag von Seme/ Blog Hop.
 
 
 
Das Hintergrundpapier hat einen dezenten Glitzeraufdruck, welches man auf einem der anderen Fotos besser sehen kann. Von wem das Papier stammt weiß ich leider nicht mehr. Den Buchrücken und die Schnörkelranke habe ich mit meiner Cricut geschnitten. Den Buchrücken habe ich noch mit Distress Ink Stempelkissen eingefärbt.
 
 
 
Den Tag habe ich aus einem Designpapier gestanzt. Die Papierblumen habe ich mit Glimmermist eingefärbt und mit Halbperlen verziert. 
 
 
 
 Die süße Tilda von Magnolia habe ich mit meinen Copic Stiften ausgemalt (die Farben habe ich leider vergessen aufzuschreiben). Ich bin noch ein blutiger Anfänger, ich hoffe das ich bei dem Copic Workshop den ich bald besuchen werde noch ganz, ganz viel lernen werde.
 
 
 
 
und hier nochmal die Rückseite der Buch Geschenkbox, da sieht man den Glitzer auf dem Papier deutlicher.
 
Ich wünsche euch noch einen Tag!