Dienstag, 13. November 2012

Stampin up Workshop!

 
Hallo zusammen. Heute berichte ich euch von dem tollen Stampin up Bastelworkshop den ich am Samstag in Marl besucht habe.
Da es mein erster Workshop war den ich besucht habe, war ich natürlich ziemlich aufgeregt und bin extra etwas früher losgefahren. So war ich auch einer der ersten die dort ankam.
 


So schön ordentlich sahen die Arbeitsplätze noch vor beginn aus. Später dann nicht mehr, aber das kennt ihr Bastler ja sicher aus eigener Erfahrung.



 
 
und das war mein Arbeitsplatz auf dem nicht nur das Material für das erste Bastelprojekt an diesem Nachmittag lag sondern auch ein kleines Geschenk für jeden Teilnehmer. Vielen lieben Dank nochmal dafür. Auf dem nächsten Bild könnt ihr es aus nächster Nähe nochmal begutachten.
 
 
 
 
In dieser schönen Schachtel mit Samtaufdruck waren zwei Schokokugeln drin. Eine davon hat sich direkt meine Tochter gemoppst. Die andere hab ich noch bekommen. (warum das Bild sich nicht vergrößern lässt weiß ich nicht denke aber das ihr es trotzdem gut erkennen könnt) 
 
 
 
Und dieses war unser erstes Bastelprojekt an diesem Nachmittag. Ein Milchtüten Adventskalender. Für jeden Sonntag eine Milchtüte. Goldig oder.
 
  
 
 
und hier seht ihr meinen Kalender den ich dort gebastelt habe. Einmal die Vorderseite
 
 
 
 
 
Hier die Rückseite




und hier nochmal die Seitenansicht. Ich finde diesen Kalender einfach wunderschön und ich werde ihn mit Sicherheit noch öfters basteln. Auch das Designpapier von Stampin up hat mir super gut gefallen. Ich mag die traditionellen Weihnachtsfarben rot und grün sehr gerne. Ich bin auf jedenfall unheimlich stolz auf meinen ersten Milchtüten Kalender.

Anschließend haben wir uns alle erstmal mit selbstgebackenem Kirschkuchen der suuuper lecker war. Plätzchen, Christstollen...und Getränken gestärkt bevor es mit dem zweitem Bastelprojekt weiterging.
einen Flaschenanhänger mit einer Tasche in der z.B. eine Mini Rittersport passt.


 
 
Das Designpapier war wieder wunderschön und auch schnell zurecht geschnitten. Dann wurde die kleine Tasche mit dem Big Shot geprägt. Und ich war nein ich bin von dem Gerät sehr begeistert. Ich glaube das werde ich auf meine Wunschliste setzen.


 
 
Zum schluss wurden nur noch die Kreise übereinander geklebt und Fertig war das zweite Bastelprojekt. Die Kreisstanzer von Stampin up habe ich auch direkt ins Herz geschlossen und ihr könnt euch sicherlich vorstellen das sie ebenfalls auf meine Wunschliste gerückt sind.
 
Die anderen beiden Bastelprojekte zeige ich euch dann die Tage so lange dürft ihr gespannt sein. Wünsche euch noch einen schönen Abend zusammen.

 

1 Kommentar:

  1. Wunderschön! Ich wusste nicht dass man da so viel auf ein mal macht wenn man einen Workshop besucht. Richtig fleissig! So einen Milchtüten Kalender möchte ich auch noch machen, ob ich wohl noch dazu komme? Lg Bianca

    AntwortenLöschen