Samstag, 20. September 2014

Was ich in letzter Zeit so gemacht habe!

Ich habe euch ja vesprochen zu erzählen was ich in letzter Zeit so gemacht habe das ich weniger zum Colorieren und so gekommen bin.
Heute ist es soweit.
Meine neue Liebe heißt (Trommelwirbel):

NÄHMASCHINE
 
Schon lange habe ich mit dem Gedanken gespielt mal mit dem nähen anzufangen gerade wenn man Kinder hat bietet sich das an,doch immer wieder habe ich es vor mir hergeschoben.
Doch vor 2 Monaten habe ich mir dann eine Nähmaschine gekauft. Jaaaaaaa!
 
Da ich aber noch nieee genäht habe,dachte ich mir erstmal meine Vorhänge zu kürzen. Dank einer lieben Freundin war das auch kein Problem. Sie sind echt gerade geworden freu.
Irgendwie war mir aber gleich nach mehr. Ein Kleid für meine Tochter musste her. (Hach das reimt sich sogar).
Stoff hatte ich noch genügend übrig von den Vorhängen. Mit dem passenden Schnittmuster konnte es also loslegen Ich musste zwar eine Menge Schritte nachfragen, googlen oder in Nähbüchern nachlesen die in meinem Schrank standen und verstaubten (ich sagte ja ich hatte den Entschluss zu nähen schon öfters ins Auge gefasst), trotzdem kam ich super vorran und je mehr es nach einem Kleid aussah desto aufgeregter war ich und konnte es kaum erwarten und das ist das fertige Werk zu sehen. Ihr dagegen könnt es direkt sehen.
 
Einmal von Vorne


Das Kleid ist im Patchwork Look gestaltet. Und wird mit Druckknöpfen von Snaply verschlossen die sind echt toll und es gibt sie in ganz vielen tollen Farben. (Leider hat meine Kamera die Farben auf den folgenden Bildern auch irgendwie verfälscht weiß der Geier warum)
 
 

 
 Eigentlich war für das Kleid keine Tasche vorgesehen aber irgendwie fand ich das irgendwas fehlte also habe ich in einem Buch nachgeschaut wie man eine Tasche aufsetzt und Schwupps schon war sie drauf.


Hier seht ihjr das Kleid von hinten


 
Toll oder? Ich bin super stolz auf mich es sieht echt so hübsch aus. Es hat auch riesigen Spaß gemacht. Hoffe euch gefällt mein Beitrag auch wenn er mal in eine andere Richtung geht. Hoffe euch gefallen die Bilder das war mal was ganz neues für mich keine Karten zu fotografieren. Ein wundervolles Wochenende wünsche ich euch.
Eure Elfie

Anleitung:
Stoff: Ikea Vorhänge

An folgenden Challenges möchte ich teilnehmen:
http://bastel-traum.blogspot.de/2014/09/stoff-nahprojekt.html

Kommentare:

  1. Toll! ich kann nur sagen "Hut ab", dass du dich da gleich drüber getraut hast und das Kleid ist sowas von süß geworden!!!! Ich habe zwar mal nähen gelernt....das ist aber Jahrzehnte her...und seitdem habe ich nie wieder etwas gemacht. Eigentlich schade...
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Na endlich zeigst du mal etwas von deinen genähten Sachen her! Ich konnte es schon kaum erwarten nach deinen Erzählungen auch Fotos zu sehen! Das Kleid ist ja soooo süß, es ist einfach perfekt geworden. Mir scheint dass dir das Nähen genau so gut liegt wie das Colorieren. Deine kleine Maus wird darin auf jeden Fall von allen bewundert werden. Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Das ist so typisch für dich, meine Liebe: Geht nicht - gibt's nicht! Das hast du super gemacht, aber pass auf, dass die Maschine dich nicht frisst, das geht sehr schnell! Und das Team des Copic Deutschland Blogs braucht dich! <3

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ein wunderschönes Erstlingswerk, Hut ab... Deine Tochter fühlt sich sicher wie eine kleine Prinzessin :) Vielen Dank, dass Du bei unserer Challenge mitmachst und viel Glück :) LG Ute bastel-traum

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist ja ein supertolles Werk geworden, gefällt mir sehr gut.
    Danke für´s Mitmachen bei
    bastel – traum.ch.
    Lg Michaela

    AntwortenLöschen
  6. Hi Elfie... Gratuliere Dir, Dein Projekt hat eine Auszeichnung erhalten. Welche, schau doch bei uns vorbei :) (bastel-traum) LG Ute

    AntwortenLöschen