Sonntag, 28. Juni 2015

Goblin Market!




Hallo liebe Copic-Freunde, heute bin ich - Elfie- wieder an der Reihe euch eine Inspiration von mir zu zeigen.

Diesmal habe ich ein wirklich großes Werk für euch es ist fast Dina 4 groß und sehr detailiert. Daher zeige ich euch Schritt für Schritt wie ich dieses Bild coloriert habe.

Das Motiv ist von der Künstlerin Abigail Larson und ihr könnt es bei Simply B Stamps bekommen ich bin auf jedenfall hin und weg von dem Motiv.




Angefangen habe ich wie immer mit der Haut. Meistens entscheidet sich dann welche Richtung ich einschlage und welche Farben ich anschließend verwende. Diesmal habe ich mich mal wieder für eine ganz andere Hautkombi entschieden. Dafür habe ich E50,YR20,E01,E70 (ein echter Geheimtipp) und E95 entschieden.




Sofort wusste ich das diese Schönheit unbedingt ein rotes Kleid haben muss. Bei so vielen Rockfalten empfehle ich Stück für Stück oder Abschnitt für Abschnitt zu colorieren denn sonst verliert man sehr schnell den Überblick. Auf dem Foto könnt ihr sehen das ich auch erst einen Teil coloriert habe bevor ich mich weiter vorran gearbeitet habe. Und wenn ihr mal so gar nichts mehr seht legt einfach eine Pause ein. Ich habe zwei Abende lang an dem Kleid coloriert.




Auf dem Foto könnt ihr das komplette Kleid bewundern. Ich finde es einfach Traumhaft. 
Als nächstes habe ich den Himmel coloriert. Dabei solltet ihr drauf achten das die Farbe immer noch nass ist damit der Farbübergang nicht zu hart wirkt.




Danach habe ich mit der Baumrinde begonnen. Einige wenige Maserungen der baumrinde waren zwar vorgegeben doch ich habe den Bäumen noch ein wenig mehr Struktur verpasst. Bei diesem Motiv konnte ich mich mal so richtig austoben.




In den nächsten Schritten habe ich die Goblins das Tuch und die Früchte coloriert. Hin und wieder musste ich feststellen das ich mal ne kelien Ecke vom Baum vergessen habe oder ein Arm oder Bein vom Goblin zu colorieren aber das kann man ja immernoch nachholen. Daher bietet sich an seine Farbkombis zu notieren damit gegenbenfalls darauf zurückgreifen kann.





Hier könnt ihr sehen wie ich die Haare coloriert habe und unten rechts mit der Wiese begonnen habe. Dabei muss ich gestehen das mir der Farbton dann doch nicht ganz so zusagte und ich lieber einen dunkleren verwendet habe. das passte viel besser zu den restlichen Farbtönen.




Und hier könnt ihr das fertige Bild sehen. Mir hat es auf jedenfall riesigen Spaß gemacht auch wenn ich ne gute Woche daran coloriert habe. Aber der Aufwand hat sich definitiv gelohnt. Solltet ihr fragen zu den einzelnen Schritten haben schreibt mir ruhig ich werde sie sehr gerne beantworten.



Und hier könnt ihr nochmal alle Copics auf einen Blick sehen.


Haut: E50,YR20,E01,E70,E95
Kleid: R24,R46,R59,RV99
Bäume: E71,E57,E37,E47
Goblins: BG96,BG99,W6,W8,W10
Stöcke: E74,E77,E49
Tuch: YR24,YR27,E37
Früchte: YR04,YR18,E08,  
               R02,R05,R08
               YG95,G99
               YR21,YR12,YR15
Nachtfalter: BV23,BV25,BV29
Haare: BV25,BV29,C10,110
Gras: E84,E87,E89,E49
               

Ich hoffe euch hat mein Beitragder anderen Art von mir gefallen.

Kommentare:

  1. Liebe Elfie,
    dafür braucht man wohl ein ruhiges Händchen und viel Geduld.
    Danke für`s zeigen !
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Käthe

    AntwortenLöschen
  2. Woooow, ein Traum! Sieht klasse aus!
    Vielen Dank für deine Teilnahme bei den Fairytale Stampers!
    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  3. Wow... ein grandiose Coloration.
    Vielen Dank für deine Teilnahme bei der Stempelsonne.
    LG
    Kuni

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Absolutely stunning! Gorgeous! Thanks so much for playing along with us over on the Simon Says Stamp Wednesday Challenge Blog!

    AntwortenLöschen